NABU Kreisverband Düren
 
Startseite -> Projekte->
 Suchen
 E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
 
 
NetConMedia Sponsor-Projekt
   

Auch Sie sind herzlich willkommen ...

 

Seit nunmehr einigen Jahren laden wir vermehrt Kindergruppen zu unserer NABU Hütte am Merkener Busch ein. Gerade die Beobachtungsstation ist ein wirkliches Kleinod, an der die Kinder teilweise über 15 verschiedene Wasservögel auf den angrenzenden Schönungsteichen aus nächster Nähe beobachten können. Wo gibt es schon solch eine Gelegenheit im Kreis Düren? Neben den bereits Kanadagänse mit Jungenbekannten Stockenten lassen sich Reiherenten, Kanadagänse, Nilgänse, Zwergtaucher, Teichrallen sowie Höckerschwäne aus nächster Nähe betrachten. Da die Schönungsteiche ein wichtiges Brutrevier geworden sind, lassen sich im Sommer viele Wasservögel mit ihren Nachwuchs beobachten. Doch nicht nur die Wasservögel bekommt man an unserer Station zu sehen, auch viele Amphibienarten lassen sich in unseren Schauteichen beobachten. Meist kann man sogar auf Tuchfühlung gehen und eine Erdkröte oder einen Molch auf die Hand nehmen. Auch andere seltene Amphibien-, Reptilien- und Insektenarten werden den Kindern von uns näher gebracht.

Ein Besuch an unserer NABU Hütte lässt sich immer ideal mit einer kleinen Entdeckungstour in den angrenzenden Merkener Busch verbinden. Den Kindern geben wir dann immer kleine Becherlupen in die Hand, mit denen sie auf die ?Jagd? gehen können. Sie dienen dazu, kleine Naturwunder in einer ganz anderen Sichtweise wahrzunehmen. Neben Insekten, Pflanzen und Früchten kann man so auch einmal einen kleinen Frosch ganz genau unter die Lupe nehmen. Wichtig dabei ist natürlich, alle gefangenen Tiere sofort nach dem Betrachten wieder in die Natur zu entlassen, damit kein Lebewesen zu Schaden kommt. Neben allerlei kleinen Tieren bekommt man im Merkener Busch auch große Dinge zu sehen. Es stehen mehrere über 100 Jahre alte Eichen in dem kleinen Auwald, die einen beeindruckenden Anblick liefern. Bei Wanderungen im Frühjahr wird der ganze Wald von einem würzigen Geruch durchströmt, der von den riesigen Entdeckungstour im WaldBärlauch-Teppichen herrührt. Doch die Kinder bekommen dort nicht nur etwas zu Sehen, sondern auch etwas zu Hören. Im Frühjahr stellen sich viele Vogelarten in Form ihres Gesangs vor. Besonders schön ist dabei der Gesang der Nachtigall. Wer Vögel nicht nur im Frühjahr und Sommer beobachten möchte, der kann uns auch in den Wintermonaten einen Besuch abstatten. Denn in der kalten Jahreszeit richten wir eine Futterstelle ein, die sich aus wenigen Metern beobachten lässt, und das gemütlich aus der warmen Hütte. Es kommen dabei bis zu 15 verschiedene Arten zum Fressen.

Sie sehen also, dass ein Besuch an unserer NABU Hütte für Kindergruppen sehr spannend und lohnenswert ist. Wenn Sie mit Ihrer Familie oder einer Kindergruppe gerne einmal zu Besuch kommen wollen, dann rufen Sie uns einfach an oder schicken uns eine E-Mail. Kontaktperson ist hierfür:

Achim Schumacher, Tel: 01795454870, E-Mail:

vorstand@nabu-dueren.de


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Unsere Sponsoren
Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...
 
Unterstützen auch
Sie
uns und unsere Arbeit...
 
Zum Seitenanfang Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Kontakt | Impressum