NABU Kreisverband Düren
 
Startseite -> Projekte->
 Suchen
 E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
 
 
NetConMedia Sponsor-Projekt
   

Eine Beobachtungshütte für den Barmener See

Einweihung

Am 12. April 2008 wurde die neue Beobachtungsstation im Naturschutzgebiet am Barmener See eingeweiht. Sie wurde zuvor Beobachtungshütte gemeinsam vom NABU Kreisverband Düren und vom Angelsportverein Barmen - Broich errichtet. Allen Beteiligten, die an dem Projekt mitgearbeitet und sich dafür eingesetzt haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt; das sind vor allem die aktiven Helfer und die zuständigen Behörden und Organisationen.

Standort

Als Standort für die Beobachtungshütte hatte sich eine in den Barmener See vorgeschobene Kiesbank angeboten. Diese war vor vielen Jahren, noch vor dem Bau des Schutzdeichs, entstanden. Damals war die Rur bei einem Hochwasser in den See eingebrochen und hatte dabei die Kiesbank angeschwemmt. Die Beobachtungsstation Blick über den Barmener Seesoll Spaziergängern, Wanderern und Interessierten die Möglichkeit geben, die Vogelwelt und die Landschaft in Ruhe zu beobachten. Die erhöhte Lage der Hütte, Sitzbänke und ein Dach über dem Kopf ermöglichen dies auch bei Wind und Wetter ohne die sensiblen Uferbereiche betreten zu müssen. Jeder Naturinteressierte ist herzlich willkommen. Zum besseren Verständnis der heimischen Tierwelt wurden inzwischen Schautafeln in der Beobachtungshütte angebracht.

Missbrauch

Leider wurde die Beobachtungsstation schon während der Bauphase zu diversen Aktivitäten missbraucht, die nicht im zugedachten Sinne liegen (Feiern mit Alkohol und Lagerfeuer bis in die Nacht hinein). Deshalb muss die Beobachtungshütte bedauerlicherweise in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei ständig überwacht werden.

 


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Unsere Sponsoren
Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...
 
Unterstützen auch
Sie
uns und unsere Arbeit...
 
Zum Seitenanfang Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Kontakt | Impressum