NABU Kreisverband Düren
 
Startseite ->
 Suchen
 E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
 
 
NetConMedia Sponsor-Projekt
   

Fledermausnacht 2011

Fledermausnacht 2011 in der Zitadelle Jülich am 27.August 2011, 17-24 Uhr 

In über 30 Ländern laden Naturschützer jedes Jahr Ende August zur Europäischen Fledermausnacht ein.
Eine Nacht lang dreht sich alles um die fliegenden Kobolde der Nacht. Unter dem Motto „Fledermäuse brauchen Freunde“ stellen Fledermausforscher die vielen Facetten dieser faszinierende Tiergruppe vor.
2011, im Jahr der Fledermaus, findet die große Aktionsnacht wieder in der Zitadelle Jülich statt. Die Zitadelle mit ihren unterirdischen Gängen und Kasematten voller Spalten und Fugen ist eines der wichtigsten Fledermausquartiere im Jülicher Land. Vor sieben Jahren startete ein beispielhaftes Projekt, das den Fledermausschutz mit der Denkmalpflege und dem Museumsbetrieb in Einklang bringt. Das Projekt „Naturschutz im Denkmal Zitadelle“ ist eine gelungene Zusammenarbeit von Museum Zitadelle, dem Arbeitskreis Fledermausschutz Kreis Aachen, Düren, Euskirchen (NABU/ BUND/ LNU) und dem Land Nordrhein-Westfalen. Hier zeigt sich, wie Fledermausquartiere in Gebäuden in gutem Miteinander
bewahrt und geschützt werden können. Wir freuen uns, Ihnen ein buntes Programm aus Informationen, Führungen und Spielaktionen für Kinder anbieten zu können.
Bitte Taschenlampen und festes Schuhwerk mitbringen!
 
Für die Besucher gibt es:
• Führungen durch die Lebensräume in der Zitadelle       Braunes Langohr
• Führungen zu den Jagdgebieten
• Live-Beobachtung
• Vorträge und Infostände
• Historische Führungen
• Programm für Kinder: Fledermausführung,
Bilderbuchkino, Schminken, Basteln, u.a.m.
• Speisen und Getränke
 
Kosten: 4,- €, erm. 3,- €, Familien 6,- €
 

PDF-Datei Fledermausnacht 2011

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Unsere Sponsoren
Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...
 
Unterstützen auch
Sie
uns und unsere Arbeit...
 
Zum Seitenanfang Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Kontakt | Impressum